alabus ag | Birchstr. 189 | 8050 Zürich | +41 44 315 18 90 |  Kontakt

alabus process share

 

Kosten reduzieren

Mit alabus process share steht ein Business Framework zur Verfügung, welches Technologie und Best Practice Prozess Know How in einem vereint.

Dank dem eingesetzten Model Driven Architektur (MDA) Ansatz werden Standardisierung und individuelle Anforderungen in einer Art und Weise kombiniert, dass Individualsoftware zum Preis einer Standard Software angeboten werden kann.

Der modulare Aufbau sowie eine Vielzahl vorhandener Module ermöglichen eine schrittweise Einführung und Skalierbarkeit, so dass trotz Individualisierung ein 100% Investitionsschutz vorliegt.

Kundennähe sicherstellen

Zusammen mit unterschiedlichen Unternehmen und Standardisierungsgremien wird alabus process share seit 2006 ständig weiter entwickelt. So stehen heute wesentliche Module wie Mehrsprachigkeit, Compliance, Nachvollziehbarkeit, Ordnungsmässigkeit, Organisationsfähigkeit oder Mandantenfähigkeit, um nur einige zu nennen, im Basis Framework zur Verfügung und können individuell in jeder Kundenlösung eingesetzt werden.

Dieses Vorgehen stellt sicher, dass alabus Lösungen konsequent auf den Kunden ausgerichtet bleiben und nicht den technischen Nirvana Himmel anstreben.

Flexibilität fördern

Mit dem Einsatz von alabus process share steht dem Unternehmen ein Produkt zur Verfügung, welches den heutigen Industrieanforderungen genügt:

  • Zeitnahe Einführung neuer Anforderungen
  • Die Software passt sich den Unternehmensanforderungen an und nicht umgekehrt
  • Die Wartbarkeit individueller Anpassungen ist sichergestellt
  • Die Qualität und Stabilität ist dank MDA gewährleistet

 

Mehr Informationen

Screenshots